Wir werden unterstützt von (u.a.):  Das interaktive Theaterprojekt People’s Theater vermittelt konstruktive Konfliktbewältigungsstrategien und soziale Kompetenzen bei Jugendlichen und Kindern. Unter anderem leisten wir so einen Beitrag zu Gewaltprävention und fördern Bildung.

Was wir tun

Das interaktive Theaterprojekt People’s Theater hat sich zum Ziel gesetzt, durch die Vermittlung konstruktiver Konfliktbewältigungsstrategien soziale Kompetenzen bei Jugendlichen und Kindern zu stärken. Wir leisten u.a. einen Beitrag zur Gewaltprävention und fördern Bildung.

Wie wir es tun

Wir nehmen jeden Menschen ernst. Wir fördern und stärken Fähigkeiten im sozialen Umgang. Über das Theaterelement in der preisgekrönten Show möchten wir die Menschen ermutigen, an Konflikten selbst teilzunehmen, um zu erfahren, dass man gemeinsam friedliche Lösungen finden kann.

Warum wir es tun

Unser Leitmotiv kommt aus dem Baha'í-Glauben: "Betrachte den Menschen als ein Bergwerk, reich an Edelsteinen von unschätzbarem Wert. Nur die Erziehung kann bewirken, dass es seine Schätze enthüllt und die Menschheit daraus Nutzen zu ziehen vermag."— Bahá’u’lláh
css.php